Bah. Das ist alles so räudig.
70 Jahre nach Hitler springen die Faschisten vor jedes Mikro und jede Kamera und die Bürgis so: "Interessanter Standpunkt. Lass ma drüber diskutieren."
Hat damals™ (Ende der 20er) ja auch so super funktioniert.

Suivre

Und heute?
"Mit dieser Antifa haben wir nichts zu tun! Wir regeln das selbst! Wir sind Demokraten und können das!"
Hint: Faschisten ist es scheissegal, wie super demokratisch ihr seid! Und wenn sie demokratisch gewählt werden, werden sie im Endeffekt die Demokratie abschaffen!

"Volk ohne Raum", "Identität", "Umvolkung", "Kultur", "christlich/jüdisches Abendland". Die Termini sind austauschbar. Der Inhalt ist es nicht. Und wenn du verstehst, die Zeichen zu lesen, siehst du's auch.
Aber hey, knapp 30 Jahre gezielte Entpolitisierung...

Inscrivez-vous pour prendre part à la conversation
Mastodon.top

Mastodon.top est une instance stable, régulièrement mise à jour et accessible à tous hébergée par VirtuBox